Sommer 2016 / Grossratswahlen vom 23. Oktober 2016

Die SP Bezirk Lenzburg nominiert die zwei bisherigen in der Region bestens bekannten Grossrätinnen Kathrin Scholl und Gabi Lauper Richner sowie zehn weitere, fachlich kompetente und regional engagierte Personen.

> lba.azmedien


Herbst 2015 / Nationalratswahlen - "Wir wählen Gabi Lauper Richner, weil...

 ...weil uns ihre Kompetenzen überzeugen."             Beatrice und Max Beck-Matti, Schafisheim

... weil sie im Bereich der Orts- und Regionalplanung ein grosses Wissen und Erfahrung in der Umsetzung mitbringt."        Peter Bryner, Möriken

... weil sie als Gemeinderätin bewiesen hat, dass sie konzeptionell denkt und pragmatisch handelt."             Willi Rusterholz, Niederlenz

... weil sie Politik für alle Bevölkerungsschichten betreibt."             Peter Grütter, alt Kantonschemiker, Niederlenz

... weil sie mit Sachverstand, Beharrlichkeit und lösungsorientiertem Denken und Handeln überzeugt."  Kathrin Scholl, stv. Geschäftsführerin alv


Herbst 2015 - Wir unterstützen die Wahl von Gabi Lauper Richner in den Nationalrat:

Benno Affolter, Lehrer, Co-Präsident Landschaftsschutzverband Hallwilersee (LSVH), Aesch / Michèle Andres, Lehrerin, Niederlenz / Peter Bryner, MAS Energieexperte, Möriken / Willi Bürgi, Präsident Landschaftskommission Niederlenz / Elisabeth Burgener, Co-Präsidentin SP Aargau, Grossrätin, Gipf-Oberfrick / Beatrice Beck, ehem. Grossrätin, Schafisheim / Max Beck, Dr. med., Schafisheim / Heiri Bucher, dipl. Ing. Agr. ETH, Niederlenz / Käthy Bucher Scholl, Dr. med. vet., Lengnau / Verena Christen, Gemeindeammann Birrwil / Sinja Clavadetscher, Studentin, Vorstand SP Bezirk Lenzburg, Lenzburg / Marietta Durisch Bucher, dipl. Ing. Agr. ETH, Niederlenz / Bruno Felder, Notar, Niederlenz / Max Fischer-Hunn, pens. Bauingenieur HTL, Holziken / Herbert Flück, Gemeinderat, Hendschiken / Alex Gebhard, Student, Präsident SP Bezirk Lenzburg, Möriken / Joël Gerber, Student, Vorstand SP Bezirk Lenzburg, Lenzburg //Peter Grütter, Dr. phil., Niederlenz / Susanne Haeder, Geschäftsleiterin Procap, Staufen / Heidi Henck, Apothekerin, Niederlenz / Ursula Hilfiker, Birrwil / Kathrin Hochuli Hersche, Unterentfelden / Urs Hofmann, Regierungsrat, Aarau / Heinz Hunziker, Bezirkslehrer, Staufen / Katharina Kerr, Journalistin BR, ehem. Grossrätin, Aarau / Esther Krummenacher, Biologin, Hausen / Thomas Laube, Präsident Stiftung Wildtiere Aargau, Schafisheim / Barbara Lengacher, Kauffrau, GL-Assistentin, Lenzburg / Giuliana Link, Informatikerin, Niederlenz / Jürg Link, Gemeindeammann Niederlenz / Edith Lüscher, Staufen / Manuela Mauchle, Niederlenz / Brigitte Maurer, Lehrerin, Niederlenz / Daniel Mosimann, Stadtammann Lenzburg / Beat Muggli, Krankenpfleger, Niederlenz / Nicole Reber, Kindergärtnerin, Niederlenz / Anja Richner, Niederlenz / Heinz Richner, Niederlenz / Rosmarie Röthenmund, Seon / Ueli Röthenmund, Seon / Niklaus Rüttimann, Syna Präsident Region Aargau, dipl. Eidg. Meisterlandwirt, Lenzburg / Luze Rusterholz, Niederlenz / Willi Rusterholz, Architekt FH, Niederlenz / Nora Schaub, Vorstand SP Bezirk Lenzburg, Lenzburg / Kathrin Scholl, Stv. Geschäftsführerin alv, Grossrätin, Co-Fraktionspräsidentin, Lenzburg / Emanuele Soldati, Leiter Hochbau Stadt Zofingen, Staufen / Markus Staub, dipl. Ing. Agr. ETH, Brugg / Lisa Streit, Chefarztsekretätin, CoPräsidentin SP Möriken-Wildegg, Wildegg / Thomas Stucki, Geschäftsführer & Inhaber Handy Doktor GmbH, Niederlenz / Anja Voegeli, Lehrerin, Einwohnerrätin Lenzburg / Cedric Wermuth, Co-Präsident SP Aargau, Nationalrat, Zofingen / Christian Wildi, Fachspezialist SBB, Niederlenz / Ursula Wildi, Medizinische Praxisassistentin, Niederlenz


Juni 2015 - Niederlenz bekommt Grossrätin

An der Sommergmeind hat sich zudem Gabi Lauper Richner aus der Gemeindepolitik verabschiedet. Und schon heute Dienstag übernimmt sie in Aarau im Grossen Rat neue politische Aufgaben.

Gemeindeamman Jürg Link schmunzelt und sagt: «Als Gabi Lauper 1998 in den Gemeinderat gewählt wurde, war sie die Jüngste. 18 Jahre später ist sie es immer noch.» Fast zwei Jahrzehnte lang betreute Lauper das Ressort Bau, war zuständig für die Liegenschaften der Ortsbürger und das Forstwesen. Sie hat in unzähligen Kommissionen mitgewirkt und war ab 2005 acht Jahre lang Vizeammann. «Ich habe Gabi als ‹Langstreckenläuferin› kennen gelernt», sagt Gemeindeammann und Parteikollege Jürg Link. «Sie arbeitet hart und hat viel Ausdauer in den zu bearbeitenden Themen.»

Lauper hat mehrere Bauordnung- und Zonenplanrevisionen durchgezogen, ein Abfall- und Strassenreglement eingeführt und einen Ortsbildschutzfonds geschaffen. «Hinzu kommen die von ihr bearbeiteten Baugesuche. Sie sind kaum zu beziffern», umschreibt Link das umfangreiche Pensum der abtretenden Kollegin.